Posts in Category: Uncategorized

Stoffe verschönern

jeans-674832_640Kleidung sieht oft zu wenig persönlich aus und jegliche Stoffe bekommen schnell mal Flecken oder Risse. Dagegen kann man einfach etwas tun: Wer gerne bastelt, kann mit ein wenig Kreativität und ein paar einfachen Materialien schnell tolle Effekte erzeugen und den Kleiderschrank ohne viel Geld ein wenig erneuern. Schmuckbänder werden beispielsweise gerne eingesetzt, um Ränder von Stoff zu verschönern und so jedem Teil gleich einen ganz neuen Look zu verpassen. Man kann sie unten an T-Shirts nähen und Röcke oder Hosen ebenfalls damit verlängern. Besonders für Patchwork sind sie praktisch, um Nähte in Kleidung aus verschiedensten Stoffflicken stilistisch passend zu überdecken und für ein wenig Einheitlichkeit im Stoffchaos zu sorgen. Doch Schmuckbänder können auch ganz verspielt wirken, wenn man sie zum Beispiel benutzt um Streifen mitten auf den Stoff zu nähen oder sie luftig flattern lässt, indem sie nur an einer Seite befestigt oder ähnlich raffiniert einsetzt. Und nicht ohne Grund werden Schmuckbänder auch beim Dachdecken eingesetzt, um als Ziegelform Mauern oder Dächer zu verschönern. Auch im Bereich Stoff sind Schmuckbänder wahre Alleskönner, die auch Kissen oder Gardinen einfach aber effektiv aufpeppen. Wer es eher rockig als romantisch mag, für den wären Nietenmotive vielleicht eher etwas. Solche fertigen Motive aus Schmucksteinen gibt es auch aus Strass oder Perlen. Man kann die Anordnungen einfach an irgend einer gewünschten Stelle aufbügeln und muss gar nicht groß selber nähen, trotzdem halten die Motive auch in der Waschmaschine sehr lange. Die Auswahl reicht von Tieren bis zu Logos und abstrakten Motiven, so dass garantiert jeder für jeden Zweck etwas Passendes findet.

Taschen für den Kindergarten

children-832136_640Wenn Kinder in den Kindergarten kommen, ist das sowohl für sie als auch für die Eltern ein einschneidendes Erlebnis. Sie lernen einen neuen Ort kennen und sie entdecken eine neue Umgebung für sich. Eine Kindergartentasche unterstreicht die Besonderheit dieses neuen Lebensabschnittes für das Kind, sie verleiht dem Kind ein Stück Selbstständigkeit und Sicherheit für den großen Schritt. Es kann seine eigene Tasche packen, bevor es sich aufmacht zu einem Raum ohne Eltern und gleichzeitig hat es mit einer eigenen Tasche auch immer ein Stück von Zuhause dabei. Die Kindergartentasche nimmt im Leben eine besondere Stellung ein. Sie ist meist die erste eigene Tasche und bleibt schon als solche lange in Erinnerung. Sie begleitet das Kind in dieser so einschneidenden Phase seines Lebens über einige Jahre und gräbt sich als treuer Wegbegleiter der frühen Kindheit nachhaltig ins Gedächtnis ein. Wichtig ist vor allem, dass die Tasche dem Kind äußerlich gefällt, denn besonders der visuelle Eindruck bleibt oft sogar länger haften als man denkt. Außerdem muss die Tasche möglichst unverwechselbar sein, um auch im wuseligen Getümmel des Kindergartens nicht verloren zu gehen. Und nicht zuletzt zählt auch die Größe – sie sollte einem Kind angemessen und gut zu tragen sein, aber trotzdem genug Platz für alles Nötige des Kindergartenalltags bieten. Es lohnt sich, solche Taschen für das werdende Kindergartenkind bei einem guten Shop im Internet zu bestellen, der hohe Qualität garantieren kann und flexible Modelle anbietet. Man bekommt hier nur Originale, die den eigenen Wünschen bzw. den Wünschen des Kindes entsprechen und ganz individuell per Hand gefertigt werden.

Songtexte mit Übersetzung

Manchmal wäre es doch gerade für Eltern interessant, sich einmal damit auseinander zusetzen, was denn ihre Teenager oder auch die gerade werdenden Teenager eigentlich für Musik hören. Es gibt im Internet auf einigen Webseiten die Möglichkeit, sich kostenlos Songtexte mit Übersetzung anzuschauen. Natürlich ist es nicht unbedingt erforderlich, wenn die lieben Kinder einfach nur diese Musik hören, sich aber sonst nicht weiter auffällig verhalten. Aus den Kinderzimmern ertönen häufig die typischen Klänge des Rap oder des RnB, aber wissen denn die Kinder eigentlich, was sie da überhaupt hören, oder hören sie eigentlich nur, weil es ja „Alle“ hören und sie sich gerade jetzt in diesem Moment damit identifizieren wollen? Ab einem gewissen Alter wollen sich Kinder prinzipiell von ihren Eltern abgrenzen, was auch wichtig ist. Wenn Eltern aber vehement mit Verboten reagieren, nur weil sie diese Musik selber schrecklich finden, dann erreichen sie damit eher das Gegenteil, denn pubertierende werden gerade dann die Musik noch ein wenig lauter machen, frei nach dem Motto „Ach, meine Eltern finden das schrecklich, na dann erst recht“.
plant-949111_640Wenn Eltern nun aber anhand der Songtexte mit Übersetzung festgestellt haben, dass es sich bei den Texten um mehr oder wenig „jugendgefährdende“ Texte handelt, dann wäre es in jeden Falle ratsam, das Gespräch mit dem Jugendlichen zu suchen. Meist sind die lieben Alltagsterroristen gar nicht so verbohrt und unzugänglich, wie sie immer tun. Häufig haben sie mehr Verständnis, als man ihnen dies zutraut. Allerdings sollte man als Elternteil keine Moralpredigten halten, sondern lediglich darauf hinweisen, was denn mit diesen Texten eigentlich ausgedrückt werden möchte. 
In der Regel werden die Teenies das locker angehen: „Ach Mama, mach dir mal keine Sorgen, das ist doch gerade „in““, oder auch mit „Na und, ich find das aber echt cool“. Da bleibt Eltern eigentlich nur das Abwarten, denn auch wenn die Jugendlichen das nicht gerne zugeben, vernünftig erklärt kommen diese Themen auch bei ihnen an. Wenn das Eltern-Kind-Verhältnis auf Vertrauen und Erklärungen anstatt auf Verboten aufgebaut wurde, dann werden sich die Teenies in einer ruhigen Minute auch gedanklich mit den Worten der Eltern auseinandersetzen und vermutlich wird dann nach einigen Tagen andere Musik aus dem Kinderzimmer ertönen.

Die Geschichte der Wanduhren und ihre Verwandten

time-1007854_640Recht genau laufende Uhren gibt es seit 1280 und waren sogenannte Waag-Räderuhren. Sie waren zu dieser Zeit in Kirchen und Kathedralen angebracht und dienten zur Anzeige für die täglichen Gebete. Zirka 147 Jahre später wurde dann die Uhrfeder von Heinrich Arnold erfunden. Diese ermöglichte es, eine noch genauere Zeitanzeige zu ermöglichen. Dies ermöglichte auch den Bau von Taschenuhren, welche komfortabler mit zu führen waren. Aber erst 1889 wurde die erste, sehr genaue Pendeluhr gebaut, die zum Teil im Vakuum lief. Zu der Zeit wurden auch die ersten Wanduhren für den privaten Gebrauch gebaut. Zwar gab es diese noch in wenigen Haushalten, doch mit der zunehmenden Industrialisierung wurde eine Wanduhr auch für den normalen Bürger bezahlbar. Den größten technischen Sprung machte 1927 die Quarzuhr. Sie war vollkommen autonom und extrem genau, da sie die Schwingungen des Kristalls benutzt, um die Zeit anzuzeigen. Dennoch war diese Methode noch zu aufwendig, um sie in Massen herstellen zu können. Deshalb waren eine ganze Zeit lang Synchronuhren im Trend. Diese verwendeten die Frequenz des Wechselstromes und wurde hauptsächlich in öffentlichen Gebäuden wie Bahnhöfe genutzt. Da die Frequenz des Wechselstroms allerdings noch nicht ganz genau lief, wurden zum Beispiel Bahnhofsuhren mittels einer so genannten Mutteruhr synchronisiert. Erst 1949 als die erste Atomuhr den Betrieb aufgenommen hat und 16 Jahre später von Telefunken die ersten Funkuhren herausgebracht wurden, war eine perfekt genaue Zeitmessung für jedermann möglich gewesen, da keine aufwendige Technik mehr von Nöten war. Auch die Quarztechnik wurde bis dahin so weit entwickelt, dass der Bau einer solchen Uhr sehr kostengünstig wurde. Dadurch konnten Wanduhren nun sehr leicht und modern gestaltet werden, da nur noch sehr wenig Technik zum Betrieb einer solchen Uhr benötigt wird.

Die digitale Rekonstruktion des Turms von Babel

Im Zentrum des Tempelbezirkes von Babel gelang Koldewey und seinen Männern die sensationellste Entdeckung; hier stieß er auf das Fundament der Zikkurat Elemenaki – “Grundstein des Himmels und der Erde” – des legendären Turmes von Babel. Koldewey wusste, dass es sich dabei nicht um das ursprüngliche Bauwerk handeln konnte, von dem die Bibel berichtet, sondern um einen Nachbau, den Nebukadnezar II. auf angebliche Weisung Marduks errichten ließ. Ein massiver Lehmziegelbau, von jeweils 90 m Länge, Breite und Höhe, gegliedert in sieben stufenförmige Terrassen mit unterschiedlichen Abmessungen, auf deren höchster Plattform sich der 15 m hohe, reich mit Gold geschmückte Tempel des Gottes Marduk erhob. Ein steinerner Koloss, aufgerichtet aus 85 Millionen Ziegelsteinen.
Die Überlieferung besagt, dass man ein Jahr benötigt hätte, um die Steine und den Mörtel für den Tempelbau auf die oberste Plattform zu befördern. Ursprünglich sei geplant gewesen, den Turm “bis in den Himmel” aufragen zu lassen. Wegen solcher menschlichen Vermessenheit habe Gott der Mythologie zufolge Verwirrung unter den Bauleuten gestiftet und sie verschiedene Sprachen reden lassen, so dass das Bauwerk unvollendet bleiben musste. Das sprichwörtlich gewordene “babylonische Sprachengewirr” erklärt sich wohl damit, dass Nebukadnezar II. für die unter seiner Regentschaft entstandenen Prachtbauten aus allen Teilen des Reiches Tausende Sklaven als Lastträger und Bauleute in die Metropole bringen ließ, die ihrer Herkunft nach verschiedene Idiome sprachen.
Neben dem Haupttempel des Marduk soll es in Babylon alten Inschriften zufolge die unvorstellbare Zahl von Hunderten weiterer Tempel der Großen Götter sowie Kapellen und Altäre für andere Gottheiten gegeben haben. Herodot schrieb: “Die innere Stadt, die voll von dreistöckigen und vierstöckigen Gebäuden ist, wird von lauter geraden Straßen durchschnitten, in der anderen Richtung sowohl als in der Quere, wo sie an den Fluss hinüber reichen.” Ohne Zweifel ist Babylon eine der ältesten und größten planmäßig angelegten Städte der Welt, eine Stadt, die – abgesehen von ihren Palästen und Kulturbauten – hinsichtlich ihres Straßen-, Brücken- und Häuserbaues, ihrer Wasserversorgung und Kanalisation Beispiel für die Anlage späterer Planstädte geben konnte.
Da die Rekonstruktion antiker Architektur oft sehr aufwendig und teuer ist, müssen sich Museen oft mit einer bildlichen Darstellung begnügen.
Eine mögliche Alternative ist die 3d Architekturvisualisierung. Hierbei können komplizierte historische Gebäude in drei Dimensionen nachgebildet werden. Eine spätere 3D Visualisierung als statisches Bild, 3D Animation oder interaktive Visualisierung ist möglich.
Mit der 3D Architekturvisualisierung können antike Bauten auf beeindruckende Art und Weise dargestellt werden.

Kontaktanzeigen und neue Freunde

Mit den kostenlosen Kontaktanzeigen könnt ihr neue Freunde, Urlaubspartner oder einen Partner finden.
 Nur Mut, ihr müsst nur etwas Mut haben und wahrheitsgemäße Angaben machen. 
Schließlich geht es nicht nur euch alleine so, sondern auch Millionen anderen auch wipad-820272_640enn man es kaum glauben kann.
 Wie viele suchen jemanden zum gemeinsamen Schwimmen, Grillen, Rad fahren, Inline skaten, Eis essen, 
Verfolgen der WM…? Ja eventuell sogar zum Heiraten und Kinder kriegen? Also seid ihr keine Ausnahme 
und daher einfach mal ausprobieren, ob man nicht doch findet was man sucht.
 Kontaktanzeigen sind eine einfache Art jemanden kennenzulernen. 
Denn wer weiß z.B. beim einkaufen ob das Objekt meiner Begierde überhaupt auch etwas sucht und wenn wer weiß was? 
Bei einer Kontaktanzeige ist von vornherein klar, wer was will und wer er ungefähr ist. 
Daher ist es auch so wichtig die grundsätzlichen Angaben wahrheitsgemäß und sachlich zu gestalten. 
Was nützt es dem User wenn er angeblich sportlich und schlank ist und beim ersten Treffen stellt sich doch raus wie man wirklich aussieht. 
Daher ist ein Foto sowieso wichtig. Das sagt schonmal einiges aus.
 Dann sollte man überlegen, wie man wirklich ist, nicht wie man sein möchte. 
Bekannte oder die Familie wissen es meist besser. Viele schreiben gerne pünktlich und höflich. 
Sind Sie das wirklich oder glauben Sie nur das kommt besser an als verrückt und unplanbar? Vielleicht sucht jemand genau Ihren verrückten Typ, aber kann sie nicht finden, weil Sie sich ja als pünktlich und höflich beschreiben. Also lieber die Wahrheit schreiben und im Zweifelsfall
 andere Fragen, wie Sie einen beschreiben würden. Denn mit der richtigen Kontaktanzeige steigen die Trefferchancen enorm an und außerdem sollte der Beginn einer Freundschaft oder Liebe doch nicht gleich mit einer Lüge beginnen?
 Lieber nicht!

Kartenlegen – Variationen

tarot-991041_640Kipper-Karten, Lenormand-Karten, Zigeuner-Karten, Tarot sind echte Wahrsagekarten. Skat-Karten und Engel-Karten sind zum Beispiel Spielkarten. Trotz dieses Unterschiedes haben alle Karten etwas gemeinsam. Sie können zum Spielen und Wahrsagen genutzt werden. Unabhängig davon unter welcher Voraussetzung sie entwickelt und produziert wurden. In den unterschiedlichsten Kulturen und Ecken in dieser Welt, hatten die Menschen den Wunsch danach, Fragen, die die Zukunft betreffend sind, beantwortet haben zu wollen. Hierbei gab es die unterschiedlichsten Methoden und Versuche um einer Antwort näher zu kommen. Vieles beim Kartenlegen resultiert aus der Intuition des Kartenlegers und des Fragestellers. Zusätzlich dazu kommt eine gewisse Spiritualität und ein hinterfragen der unbewussten Fähigkeiten und Gefühle hinzu. Mit Hilfe dieser Faktoren und den unterschiedlichsten Karten, ist es für einen Kartenleger möglich, bestimmte Aussagen zu Erlebnissen, Ereignissen und Ängsten in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu formulieren. Der Wahrheits- oder Prüfgehalt ist oft keine 100 %. Wenn man bedenkt das Kartenlegen eine Erfindung der Menschen ist, so sollte man davon ausgehen das Kartenlegen eher eine Orientierungshilfe auf dem Lebensweg darstellen soll. Kartenlegen ist zudem als Selbstgespräch mit meinem Unterbewusstsein zu verstehen und daher ein Mittel mich und meine Seele oder mein Innerstes zu erforschen. Die wohl populärsten oder meist genutzten Karten sind heute die des Tarot und die Karten von Madame Lenormand. Mit beiden Kartendecks hat man die Fähigkeit, alle drei Zeitphasen sowie Gefühle und Ereignisse zu beleuchten und zu deuten. Sie sind universell einsetzbar. Bevor man verschiedenste Kartendecks erlernen will, sollte man ein einzelnes richtig beherrschen um diese Tätigkeit auch verantwortungsbewusst ausüben zu können.

Der Spezialist für Spielzeug – myToys

Bei myToys, dem Spezialisten rund um Artikel für das Kind, findest du günstige Spielwaren und Kleidung.

Über den Onlineshop von myToys

MyToys ist ein Unternehmen, das tatsächlich von Eltern gemacht und für Eltern gedacht ist, denn 1999 entwickelte der junge Vater Oliver Lederle die Idee, Eltern im Internet die Möglichkeit zu geben, zu besonders günstigen Preisen Produkte rund um das Kind zu bestellen. Aus der Idee wurde schnell ein Projekt, sodass der Vater schon im Oktober 1999, gemeinsam mit vier Freunden, myToys startete. Das erste Weihnachtsgeschäft zeigte, wie erfolgreich diese Idee sein kann und zahlreiche Investoren beschlossen, diese Unternehmung zu fördern, darunter auch die bekannte OTTO Group, die sich ganze 74,8% der Anteile am Unternehmen sicherte. Noch heute ist myToys ein Mitglied der OTTO Group.

Produktvielfalt im myToys Onlineshop

hello-kitty-781142_640Schon 1999 startete myToys mit starken 5.000 Artikeln für Babys und Kinder, im Gegensatz zu heute ist das natürlich kein Vergleich mehr, denn jetzt lassen sich über 100.000 Artikel aus verschiedenen Sparten finden, unter anderem in den Bereichen Spielzeug und Kleidung. MyToys stellt besonders hohe Qualitätsansprüche an seine Waren, was insbesondere an der großen Markenvielfalt im Onlineshop zu sehen ist. In den Kategorien Spielwaren und Kleidung lassen sich erstklassige Markenwaren zu günstigen Preisen finden, die Kinderaugen zum Strahlen bringen und ebenso Mama und Papa erfreuen. MyToys achtet stets auf die aktuellen Trends und bietet Eltern und Kindern somit vielfältige Produkte, die sich an den Trends orientieren, wie zum Beispiel “Hello Kitty” Produkte für Mädchen oder “Cars” Artikel für kleine Rennwagen-Fans.

Einfache Bestellung im myToys Onlineshop

childrens-vehicles-187558_640Im myToys Onlineshop ist die Bestellung denkbar einfach. Aus der Vielfalt der Produkte können die Wunschartikel mit wenigen Klicks in den virtuellen Einkaufswagen gelegt und anschließend gekauft werden. Für die Bezahlung stehen vielfältige Möglichkeiten, wie zum Beispiel Rechnung, Sofortüberweisung oder Nachnahme zur Verfügung. Wer ein Paypal Onlinekonto besitzt, kann auch dieses für die Bezahlung im Onlineshop nutzen, oder aber eine Kreditkarte von Visa oder Mastercard. Sobald die gewünschten Artikel bestellt sind, dauert es nicht mehr lange, bis sie zu Hause eintreffen. Der Versand erfolgt stets über Hermes und kostet lediglich 2,95 Euro, wobei für Speditionsartikel, etwa Babymöbel, ein Sonderaufschlag von 5,00 Euro berechnet wird. Je nach Verfügbarkeit der Waren dauert der Versand maximal 4 bis 8 Tage, in Ausnahmefällen wird direkt in der Produktbeschreibung auf einen längeren Versand hingewiesen, etwa dann, wenn Produkte nicht sofort lieferbar sind. In Aktionszeiträumen, wie zum Beispiel Weihnachten oder Ostern, arbeitet das Team rund um myToys noch effektiver und gewährleistet somit einen noch schnelleren Versand, damit die Kinder rechtzeitig zum Fest mit tollen, neuen Geschenken glücklich gemacht werden können.

DSL Verfügbarkeitscheck — was bezweckt ein DSL Verfügbarkeitscheck

Vor einigen hundert Jahren gab es noch viele weiße Flecken auf den Weltkarten; sie standen für Regionen, die von den Kartografen noch nicht erforscht und kartografisiert worden sind. Heutzutage sind die weißen Flecken auf Weltkarten selten geworden. Denn DSL gibt es überall in Deutschland, zum Beispiel auch in ganz NRW. Weiße Flecken existieren auch auf DSL-Karten, die für ein Land wie beispielsweise Deutschland aufzeigen, welche Regionen des Landes die DSL Netze erreichen. Weiße Flecken stehen dann für Regionen, die von keinem einzigen DSL Netz erreicht werden. Auch auf DSL Karten sind weiße Flecken inzwischen selten geworden. Zeitliche Abstände werden hier jedoch nicht in Jahrhunderten, sondern nur in Jahren gemessen.

DSL ist heutzutage Standart in Deutschland

Lassen Sie sich nicht mit nur 16 Mbit abspeisen!

Höhere DSL Geschwindigkeit stellt nämlich mehr Ansprüche an das DSL Netz und die werden keineswegs überall erfüllt, wie Ihnen, je nachdem, wo Sie wohnen, ein DSL Verfügbarkeitscheck eindrucksvoll bestätigen kann. Bei höheren DSL Geschwindigkeiten werden die weißen Flecke auf der Karte nämlich plötzlich wieder zahlreicher. Im Prinzip haben Sie zwei unterschiedliche Möglichkeiten, wenn Sie DSL Verfügbarkeit prüfen möchten; Sie können den Breitbandatlas auf der Seite Zukunft-Breitband.de verwenden, um zu sehen, welche DSL Anbieter (z.B. Vodafone) Ihnen überhaupt DSL Angebote nach Ihrem Geschmack an Ihrem Wohnort machen können. Auch bei dieser Art von DSL Verfügbarkeitscheck werden Sie sehen, dass eine gewünschte höhere DSL Geschwindigkeit Chancen auf passende DSL Verfügbarkeit in vielen Regionen Deutschlands senkt. Gleichzeitig bietet auch jeder DSL Anbieter einen DSL Verfügbarkeitscheck an, der sich speziell auf seine DSL Angebote bezieht. Sie geben beispielsweise Postleitzahl und Wohnort an, um DSL Verfügbarkeit prüfen zu können, klicken auf einen Button und erfahren, welche konkreten DSL Angebote des jeweiligen DSL Anbieters Ihnen an Ihrem Wohnort zur Verfügung stehen.

Die Atzen und die Brille

Die Atzen, ob man sie liebt oder hasst, spielt keine Rolle, man kennt sie und das ist die Hauptsache. Seit 1999 im Musikgeschäft, werkelten Frauenarzt und Manny Marc die ersten Jahre ihrer Karriere nur im Berliner Untergrund. Sie veröffentlichten bereits in dieser Zeit einige Alben, die es allerdings nicht schafften, über die hauptstädtische Subkultur hinaus Beachtung zu finden. Zudem sorgten Frauenarzts pornolastige Texte oft für heftige Kritik. Einige seiner Werke landeten daraufhin auf dem Index. Der Erfolg war fern.

wig-693697_640Fast hätten die beiden die Musikkarriere an den Nagel gehängt, da erschien mit dem Wechsel zum Label Kontor Records ein erster Silberstreif am Horizont. Bei Kontor Records, der gleichen Firma, die auch Scooter zum Erfolg verhalf, produzierten die Atzen 2008 ihr Werk „Atzen Musik Vol.1“. Die Rhythmen wurden elektronischer, die Texte wurden salonfähig – und der Erfolg blieb nicht aus.
Die erste Videoauskopplung aus diesem Album brachte für die Berliner Musiker den großen Durchbruch. „Das geht ab!“ war der Renner. Ob Fußballfans oder Partygänger – „Das geht ab!“ wurde zum Dauer-Ohrwurm und zur Kulthymne schlechthin. Lohn für die Atzen – ihre Single erreichte Gold-Status und machte die beiden über Nacht zu Popstars. Ob auf nationalen Bühnen oder am Ballermann, die Atzen gingen von nun an ab wie die Post! Aus böse-provozierenden Prollrappern wurden partykompatible Popstars, die Sonnenbrille gehörte von nun an dazu.

2010 veröffentlichten sie das Folgealbum „Atzen Musik Vol.2“. Schon die erste Single-Auskopplung „Disco Pogo“ schlug auf Platz zwei der deutschen Charts ein.
Ein Ende der Erfolgsstory ist nicht abzusehen. – Die Atzen gehören zur gegenwärtigen Party- und Spaßbewegung einfach dazu: bunt, laut, schrill und keine Spur introvertiert.

Auch um den deutschen Sprachgebrauch hat sich das Berliner Atzen-Phänomen mittlerweile verdient gemacht. Statt des Anglizismus „Shutter Shades“ benutzt man jetzt die ur-deutsche Wortkreation „Atzenbrille“. Groß, knallig und auffällig wie rosa Elefanten – die Atzenbrille ist vielseitig und ein echtes Schmuckstück. Ob mit Lamellen oder mit LED-Beleuchtung. Ob in neonpink oder verspiegelt – die Brille gehört zum Atzen wie die Salami zur Pizza!
Wer unauffällig bleiben möchte, sollte von der Anschaffung eines solchen Accessoires lieber die Finger lassen. Für Atzenanhänger und alle, die es werden wollen, ist die Atzenbrille allerdings ein absolutes Must-Have. Man bekommt sie fast überall. Wer eine Atzenbrille kaufen möchte, findet im Internet die größte Auswahl. Für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel ist das passende Modell dabei. Alles Atze – das geht ab! Klares „Daumen hoch!“ für die Atzenbrille.